Kisten-Kurier KW 51/2023

Liebe Kundinnen und Kunden,

Weihnachtseinkauf: Bitte so früh wie möglich bestellen

Damit wir besser planen können, bitten wir Sie, so früh wie möglich (1-2 Tage vor Ihrem Bestellschluss) Ihre Bestellung für Weihnachten aufzugeben. Kurz vor Weihnachten ist bei uns immer viel los, und so können wir die Bestellungen ein wenig entzerren. Vielen Dank!
 

Käse für Raclette, Fondue und Ofen

Entdecken Sie unsere leckere Käsesorten für das Raclette, als Fondue-Käse oder zum Überbacken im Ofen für die Feiertage und Silvester. Alle Käsesorten und weitere Produkte passend zum Raclette wie Antipasti, eingelegtes Gemüse und mehr finden Sie im Online-Shop unter Neu & Angebote.
 

Betriebsurlaub, Lieferverschiebung im Januar

Vom 23.12.2023 bis 01.01.2024 sind wir im Betriebsurlaub. Gerne können Sie während des Betriebsurlaubs Ihre Bestellung im Online-Shop aufgeben. Am Freitag, den 29.12. ist ein kleines Team aus der Kundenbetreuung für Sie erreichbar. Wir starten ab Dienstag, den 02.01. mit einer Lieferverschiebung: Ihre Kiste kommt einen Tag später!
Montagskund*innen erhalten ihre Kiste am Dienstag 02.01.
Dienstagskund*innen erhalten ihre Kiste am Mittwoch 03.01.
Mittwochskund*innen erhalten ihre Kiste am Donnerstag 04.01.
Donnerstagskund*innen erhalten ihre Kiste am Freitag 05.01.
Freitagskund*innen erhalten ihre Kiste am Samstag 06.01.
Unser Wochenmarktstand startet erst in der 2. Januarwoche wieder.
 

Passt Ihr Lieferrhythmus?

Falls Sie 14-tägig oder in einem anderen Rhythmus von uns beliefert werden: Bitte prüfen Sie, wann Ihre Lieferung im neuen Jahr eingetragen ist und ob Sie den Rhythmus verschieben wollen. Ihren nächsten geplanten Liefertermin können Sie im Shop beim Kalender-Symbol einsehen. Geben Sie uns bitte rechtzeitig vor Bestellschluss Bescheid, falls Sie eine Verschiebung wünschen.
 

Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche!

Ihr Team der rollenden Gemüsekiste
 

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Hier können Sie sich für unseren Kisten-Kurier anmelden:


Bienenwachskerzen aus Affing

Angebot Januar

Schlemmertüte KW 51 

vom 18.12. bis 22.12.2023

Feigen-Lenz
Zillertaler Gipfelstürmer
St. Barbara-Rahmkäse
#16166 Der Bio-Cremige 200g – 5,19 €/Stück

Der ANDECHSER NATUR „Der-Bio-Cremige“ mit 55% Fett ist ein besonders sahniger, original französischer Weichkäse aus pasteurisierter Bio-Kuhmilch, der durch seinen fein-flaumigen Edelschimmel und seinen milden Geschmack überzeugt.
Weichkäse aus pasteurisierter Kuhmilch, mikrobielles Lab, mind. 55% Fett i. Tr., Andechser Molkerei, Frankreich, kbA

#11163 Feigen-Lenz – 37,90 € / kg 

Die herzhafte Komponente des Käses und die Süße der Feigen in Verbindung mit der fruchtigen Schärfe des Feigensenfs ergeben ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis.
Schnittkäse in roter Naturrinde mit Feigenglasur, aus KUH-ROHMLCH, tierisch gelabt, mind. 45% Fett i. Tr. – „Biokäserei Wohlfahrt“, Bayern, kbA-Biokreis

#15117 Zillertaler Gipfelstürmer – 23,90 € / kg

Der Gipfelstürmer ist ein mit Rotkulturen geschmierter Käse aus Tiroler Heumilch. Beste Zutaten und eine Mindestreifezeit von 4 Monaten verleihen ihm ein kräftiges, aber angenehmes Aroma.
Hartkäse in roter Naturrinde, aus pasteurisierter KUHMILCH (Heumilch), mikrobiell gelabt, mind. 50% Fett i. Tr. – „Zillertaler Heumilch-Sennerei“, Österreich / Tirol, kbA

#11213 St. Barbara-Rahmkäse – 33,00 € / kg

Der St. Barbara ist ein sahnig-cremiger Schnittkäse mit Rotkulturrinde, der aus frischer Vollmilch und Sahne hergestellt wird. Vom Typ her entspricht er einem Butterkäse der französischen Art. Er reift mindestens drei Monate in Ziegelgewölbekellern.
Schnittkäse in Naturrinde, aus pasteurisierter KUHMILCH (Heumilch), tierisch gelabt, mind. 52% Fett i. Tr. – „Dorfkäserei Geifertshofen“, Deutschland, kbA-Bioland


Zu dieser Käseauswahl empfehlen wir:

#20533 Essener Sechskornbrot 750g / 5,50 €
#21253 Walnuss-Schleife Stück / 1,20 € - Angebot Dezember
#44238 Käse Grissini 100g / 1,99 €
#54122 RUMINAT Primitivo Terre de Chieti 0,75l / 8,99 € - Angebot Dezember
#50370 Traubensaft rot 1l / 2,79 €
#16103 Frischecreme mit Räucherlachs 125g / 2,59 € - Angebot Dezember
Chicorée, Kresse, Cherrystrauchtomaten, Spitzpaprika rot, Physalis und Walnüsse

Rezepte

Maronen-Schokoladen-Tiramisu

Zutaten:

200 g Kekse
200 g vorgegarte Maronen
100 ml Soja Cuisine
70 g Zartbitterschokolade (z.B. Vivani gebrannte Mandel)
600 g Quarkalternative
2 EL Rohrzucker oder alternative Süße
1 EL Kakaopulver, 1 TL Zimt
1 TL Preiselbeeren

Zubereitung:

Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Für die Schokoladencreme die flüssige Schokolade mit 300 g der Quarkalternative, Kakaopulver sowie Rohrzucker verrühren. Die Maronen ebenso mit 300 g der Quarkalternative, Soja Cuisine und Zimt zu einer homogenen Masse pürieren oder mixen. Kekse zerbröseln und einen Teil auf dem Boden der Gläser verteilen. Nun Schokocreme, zerbröselte Kekse, Maronencreme und wieder zerbröselte Kekse abwechselnd schichten. Im Kühlschrank mindestens 2 Stunden kaltstellen. Mit etwas Kakaopulver, Preiselbeeren und je einem Keks garnieren. 
Tipp: Die Maronen lassen sich mit der Quarkalternative, der Soja Cuisine und dem Zimt wunderbar in einem Standmixer mixen. Alternativ eignet sich auch ein Pürierstab. Gerne die Lieblingskekse oder eine andere Schokolade verwenden.
Copyright: GewusstVegan by Melina Will, Amperhof Ökokiste

Gefüllte Süßkartoffeln mit Schwarzkohl

Zutaten:

1 Knolle Sellerie 
1 Stange Lauch
1 Petersilienwurzel 
2 Zwiebeln 
2 Kartoffeln 
5 große Birnen 
1/5 Flasche Weißwein 
1 l Haferdrink 
100 g (vegane) Butter 
Salz
 Muskat
 Walnussbruch 
1 kleiner Rotkohl 
3 säuerliche Äpfel 
6 EL Apfelessig 
4 EL Sonnenblumenöl  
Pfeffer 
4 EL Zucker 
1 EL Garam Masala 
1/2 Bund Schnittlauch

Zubereitung:

Suppe: Alles Gemüse schälen in grobe Stücke schneiden. Dann in einem breiten Topf alles, bis auf die Birne, anschwitzen. Sobald das Gemüse glasig wird, mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Wenn es langsam wieder zum Braten anfängt, eine gute Prise Salz hinzufügen und unter Rühren noch einige Minuten anschwitzen. Dann mit Hafermilch auffüllen und die geschälten Birnen in groben Stücken hinzufügen. Mit Deckel etwa 15 Minuten garen lassen. 5 Minuten vor Ende die (vegane) Butter hinzufügen. Am besten die Suppe im Standmixer mixen, es funktioniert aber auch per Stabmixer im Topf. Für das Suppentopping Walnüsse mit etwas Sesamöl, Salz und Zucker mit nicht zu viel Hitze unter gelegentlichem Bewegen anbraten. Wenn der Zucker karamellisiert ist, sind sie fertig. Das Lauchgrün in feine Streifen schneiden und kurz in einer Pfanne mit Salz und Öl schwenken. 

Salat: Rotkohl in feine Streifen, Äpfel in kleine Würfel, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und etwas ziehen lassen. Dazu passt geröstetes Brot. Copyright: Ökokiste e.V.

Sauerkraut mit Orangen

Zutaten:

500 g Sauerkraut
 2 Orangen 
1 Bund Schnittlauch 
50 g Sultaninen 
100 g Dickmilch 
1 EL milder Apfelessig 
1 Prise gemahl. Kümmel 
Salz 
frisch gemahlener Pfeffer 
75 g Walnüsse 

Zubereitung:

Das Sauerkraut abtropfen lassen und mit einer Gabel zerpflücken. Die Orangen schälen, filetieren und in Stücke schneiden, den Saft dabei auffangen. Den Schnittlauch waschen, trockentupfen und in feine Röllchen schneiden. Die Sultaninen in etwas Wasser einweichen. Für die Salatsauce die Dickmilch mit dem aufgefangenen Orangensaft, Apfelessig, Kümmel, Salz und Pfeffer verrühren. Das Sauerkraut mit den Orangenstücken, dem Schnittlauch, der Salatsauce und den abgetropften Sultaninen mischen und auf Portionstellern verteilen. Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze unter ständigem Wenden rösten, bis sie zart duften, dann über dem Salat verteilen. Copyright: Weiling Naturkost

Weitere Ideen für Rezepte: