Datenschutz

Cookie-Einstellungen

 

1. Grundsätzliche Informationen 

1.1   Begriffsdefinition „personenbezogene Daten“ und „Datenschutz“
„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. „Datenschutz“ ist der Schutz der personenbezogenen Daten des Einzelnen vor missbräuchlicher Nutzung, zur Wahrung der Privatsphäre und des Rechts der informationellen Selbstbestimmung. 

1.2   Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) und anderer nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist

Die rollende Gemüsekiste GmbH & Co. KG
Bürgermeister-Wegele-Str. 14-14a
86167 Augsburg
Deutschland
Telefon:               +49 821 999795-0
E-Mail:                 info@rollende-gemuesekiste.de

1.3   Datenschutzbeauftragter
Ansprechpartner für sämtliche Fragen zum Thema Datenschutz bei der verantwortlichen Stelle ist

Matthias Götz
Blue Taurus GmbH & Co. KG
Max-Planck-Str. 1
86368 Gersthofen
Deutschland
Telefon:               +49 821 899800-0
E-Mail:                 datenschutz@rollende-gemuesekiste.de
 

1.4   Aufsichtsbehörde
Sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch die verantwortliche Stelle nicht rechtmäßig erfolgt, können Sie sich mit Ihrer Beschwerde an folgende zuständige Aufsichtsbehörde wenden:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach
Telefon:              +49 981 53-1300
E-Mail:                 poststelle@lda.bayern.de

 

2. Datenverarbeitung auf dieser Website 

2.1   Allgemeine Hinweise
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.
Diese Website nutzt zum Schutz vertraulicher Inhalte, wie z.B. personenbezogener Daten eine TLS Verschlüsselung. Damit wird sämtlicher Datenverkehr zwischen dem Browser des Benutzers und dem Provider der Webseite (Webhostinganbieter) verschlüsselt und kann nicht von Dritten mitgelesen werden.
 

2.2   Erhebung von Daten beim Aufruf der Webseite

Betroffene Daten, Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage
Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf diese Website und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei auf dem Webserver gespeichert. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Aufgerufene Domain
  • IP Adresse oder Domainname des Besuchers
  • Zeitpunkt des Aufrufs
  • Aufgerufene Seite oder Datei
  • http Antwort Code
  • übertragene Bytes
  • Browsertyp und Browserversion, genutztes Betriebssystem

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
Die Speicherung in Protokolldateien erfolgt, zur Sicherstellung der Sicherheit der informationstechnischen Systeme.
Eine Auswertung der Daten zu anderen Zwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.

Zugriff auf die Protokolldateien
Der Zugriff auf diese internen Protokolldateien ist nur Administratoren der Firma Sandstorm Media GmbH und Administratoren des Hosting-Anbieters punkt.de GmbH möglich.

Dauer der Speicherung
Die Protokolldateien werden nach sieben Tagen gelöscht.
 

2.3   Nutzung der Formulare „Kontakt“, „Reklamation“, „Schnupperkiste“, „Bürokiste“, „Gutschein“ und „Warteliste“

Betroffene Daten, Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage
Auf dieser Website ist ein Kontaktformular enthalten, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns verschlüsselt übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • Anrede
  • Vorname, Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Kundennummer
  • Nachricht

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des übermittelten Kontaktformulars dient allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und zur Beantwortung der Anfrage. Rechtsgrundlage ist weiterhin Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a DSGVO beim Absender Ihrer Daten. Sind Sie bereits Kunde dient die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des übermittelten Kontaktformulars auch zur Erfüllung eines Vertrags nach Art. 6 Abs 1 b DSGVO.

Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks Ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist der Fall, sobald die Konversation mit dem Nutzer beendet wurde bzw. die Anfrage abgeschlossen ist

Widerspruchsrecht
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. Dazu genügt eine formlose Nachricht per Mail an info@rollende-gemuesekiste.de.
 

2.4   Nutzung der Online-Bewerbung

Betroffene Daten, Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung auf eine konkrete Stellenausschreibung oder als Initiativbewerbung. Dabei werden folgende Daten verarbeitet:

  • Anrede
  • Name, Vorname
  • Anschrift
  • Kontaktdaten
  • Ausbildung
  • Berufserfahrung
  • Sprachkenntnisse
  • EDV-Kenntnisse
  • Anmerkungen
  • Motivation zur Bewerbung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des übermittelten Kontaktformulars dient zur Erfüllung eines Vertrags oder von vorvertraglichen Maßnahmen nach Art. 6 Abs 1 b DSGVO. Rechtsgrundlage ist weiterhin Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a DSGVO beim Absender Ihrer Daten.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern Ihrer Daten
Zugriff auf die von Ihnen zur Verfügung gestellten Bewerbungsdaten erhalten ausschließlich die Geschäftsleitung, die Personalabteilung sowie die mit der Auswahl von Bewerbern beauftragten Personen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Dauer der Speicherung
Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten im Grundsatz für die Dauer Ihrer Bewerbung. Elektronische Bewerbungsdaten werden nach sechs Monaten gelöscht. Sollten wir Ihre Daten länger speichern wollen oder Sie in einen Bewerberpool aufnehmen wollen, erfolgt dies ausschließlich mit Ihrer Einwilligung.

Widerspruchsrecht
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. Dazu genügt eine formlose Nachricht per Mail an personal@rollende-gemuesekiste.de.
 

2.5   Nutzung von Cookies

Unsere Website verwendet „Cookies“. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen des Browsers, wieder gelöscht (Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Diese verbleiben gespeichert, bis Sie sie selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihr Endgerät erfolgt. Einige Cookies können auch von Drittunternehmen gespeichert werden, deren Funktionen wir auf dieser Website einbinden. Hierbei handelt es sich um sogenannte Third-Party-Cookies.
Technisch notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website notwendig. Dieses werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Die Speicherung weitergehender Cookies wie z.B. Statistik und Marketing Cookies erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Bei der Deaktivierung von Cookies in Ihrem Browser kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

3. Tools und Plugins 

Verwendung von Youtube
Diese Website nutzt Youtube, eine Videoplattform, die von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend „Google“) betrieben wird.
Die Nutzung von Youtube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und eine Einbindung von Videobeiträgen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO dar. Für die Nutzung von Youtube ist eine entsprechende Einwilligung notwendig. Diese erfolgt beim ersten Besuch unserer Website über das Fenster Cookie-Einstellungen. Die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
Die Einbindung von Youtube erfolgt nur im erweiterten Datenschutzmodus. Dabei werden zunächst keine Cookies zur Analyse des Nutzungsverhaltens in Ihrem Browser gespeichert. Videos, die im erweiterten Datenschutzmodus wiedergegeben werden, wirken sich nicht darauf aus, welche Videos einem Nutzer auf YouTube empfohlen werden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte kann jedoch nicht ausgeschlossen werden.
Wenn Sie ein Video starten, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Diese Information lässt sich jedoch nicht Ihnen zuordnen, sofern Sie sich nicht gleichzeitig bei Youtube oder einem anderen Google Dienst angemeldet sind.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Verwendung von Google Maps
Diese Website nutzt Google Maps, einen Kartendienst, der von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend „Google“) betrieben wird. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.
Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO dar.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Nach der DSGVO ist die IP-Adresse ein personenbezogenes Datum und wird in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Zudem wird auf dem von Ihnen verwendeten Browser ein Cookie mit den Benutzereinstellungen von Google Maps gespeichert. Der Verantwortliche dieser Website hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
Für die Nutzung von Google Maps ist eine Einwilligung notwendig. Diese Einwilligung wird gegeben, wenn Sie die Kartendarstellung über den Button „Weiter zu Google Maps“ laden. Die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de sowie in den Standardvertragsklauseln https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/
 

Google (Universal) Analytics
Diese Website benutzt Google (Universal) Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("Google"). Google (Universal) Analytics verwendet sog. "Cookies", das sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich der gekürzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert, hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Google LLC. in den USA kommen.
Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Google Analytics ermöglicht über eine spezielle Funktion, die sog. „demografischen Merkmale“, darüber hinaus die Erstellung von Statistiken mit Aussagen über Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher auf Basis einer Auswertung von interessenbezogener Werbung und unter Hinzuziehung von Drittanbieterinformationen. Dies erlaubt die Definition und Differenzierung von Nutzerkreisen der Webseite zum Zwecke der zielgruppenoptimierten Ausrichtung von Marketingmaßnahmen. Über die „demografischen Merkmale“ erfasste Datensätze können jedoch keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Details zu den durch Google Analytics angestoßenen Verarbeitungen und zum Umgang Googles mit Daten von Websites finden Sie hier: https://policies.google.com/technologies/partner-sites
Alle oben beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Google Analytics-Cookies für das Auslesen von Informationen auf dem verwendeten Endgerät, werden nur dann vollzogen, wenn Sie uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Ohne diese Einwilligungserteilung unterbleibt der Einsatz von Google Analytics während Ihres Seitenbesuchs. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuüben, deaktivieren Sie diesen Dienst bitte in dem auf der Webseite bereitgestellten „Cookie-Consent-Tool“. Wir haben mit Google für die Nutzung von Google Analytics einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, mit dem Google verpflichtet wird, die Daten unserer Seitenbesucher zu schützen und sie nicht an Dritte weiter zu geben. Für die Übermittlung von Daten aus der EU in die USA beruft sich Google hierbei auf sog. Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission, welche die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus in den USA gewährleisten sollen. Weitere Hinweise zu Google (Universal) Analytics finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de 

 

4. Datenverarbeitung für Kunden

Wir erfassen die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zur ordnungsgemäßen Vorbereitung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses. Dabei verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen:
Verbraucher / private Kunden: Name, Vorname, Adresse, Kontaktdaten (Telefon, Fax, E-Mail, Mobiltelefon). Es ist die Erteilung eines SEPA Lastschriftmandats notwendig. Dabei verarbeiten wir zusätzlich folgende Daten: Name des Kontoinhabers, IBAN und BIC des Zahlungspflichtigen.
Unternehmer / gewerbliche Kunden: Firmenbezeichnung, Rechtsform, Adresse, Kontaktdaten (Telefon, Fax, E-Mail, Mobiltelefon), Ansprechpartner. Für die Zahlungsweise Lastschrift ist die Erteilung eines SEPA Lastschriftmandats notwendig. Dabei verarbeiten wir zusätzlich folgende Daten: Name des Kontoinhabers, IBAN und BIC des Zahlungspflichtigen.
Im Rahmen von Auftragsverarbeitungen werden Ihre Daten ggf. an Dienstleister weitergegeben, die für uns als Auftragsverarbeiter tätig werden: Dazu gehören Unternehmen die in den Geschäftsfeldern IT-Dienstleistungen, insbesondere Administration und Betrieb der Website und Onlineshop tätig sind. Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nur, wenn gesetzliche oder behördliche Pflichten dies erfordern. Es findet keine Datenübermittlung an Drittstaaten oder internationale Organisationen statt.
Grundlage für die Verarbeitung sind die ordnungsgemäße Durchführung vertraglicher und vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Absatz 1 b) DSGVO) sowie eines berechtigten Interesses (Art. 6 Absatz 1 f) DSGVO).
Alle personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind oder wenn die Verpflichtung zur Speicherung aufgrund anderer Vorhaltefristen (z.B. Finanzamt) abgelaufen ist.

 

5. Newsletterversand

Wir erfassen die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten, um Ihnen den Newsletter per E-Mail zustellen zu können. Die Angabe Ihres Namens dient ausschließlich dazu, Sie im Newsletter persönlich ansprechen zu können und zur Identifikation, falls Sie von Ihren Rechten als Betroffener Gebrauch machen möchten.
Empfänger der personenbezogenen Daten können auch Dienstleister sein, die für uns als Auftragsverarbeiter für den Versand oder die Auswertung des Newsletters tätig sind. Es findet keine Datenübermittlung an Drittstaaten oder internationale Organisationen statt. Grundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Absatz 1 a) DSGVO). Alle personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald Ihre Einwilligung z.B. durch Abmelden vom Newsletter erlischt.

 

6. Rechte der Betroffenen

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über Zweck, Kategorien, Empfänger, Dauer der Speicherung und Herkunft Ihrer personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Weiter steht Ihnen das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Ihrer personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden.

Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortlichen hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie können nach den Voraussetzungen gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

Recht auf Löschung
Sie können verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern ein Grund nach Art. 17 DSGVO vorliegt und nicht die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen und oder Gründe zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen das Recht auf Löschung einschränken.

Wenn Sie von einem dieser Rechte Gebrauch machen wollen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.