Weingut Schwarztrauber

Neustadt a.d. Weinstraße

Kontakt
www.schwarztrauber.com

Inhaber
Gerhard Schwarztrauber

Zertifizierung  Bioland

Produkte Weine

 

zurück zur Übersicht

Wir sind ein Familienweingut mit 20 ha Rebfläche und gehören zu den Pionieren des Bio-Weinbaus in Deutschland. Bereits 1986 haben wir uns als eines der ersten Weingüter der Pfalz dem Bioland-Verband angeschlossen. Im Einzelnen heißt das Schonung natürlicher Ressourcen, wie z. B. das Grundwasser und die Böden, durch den Verzicht auf chemisch-synthetische Spritz- und Düngemittel. Das alles mit dem Ziel, gesunde Trauben zu ernten und im Einklang mit der Natur zu wirtschaften.

Bio-Winzer sind heute längst keine Exoten mehr, sondern gelten als Vordenker, Meinungsmacher und sogar Trendsetter: Schon im Weinberg beginnt unser konsequentes Streben nach Qualität. Eine vielfältige Begrünung mit Kleearten sorgt für gute Boden-Durchlockerung. Kompost versorgt unsere Weinberge zusätzlich mit Nährstoffen. Wir verzichten konsequent auf Pestizide, Insektizide und Herbizide, denn: Die vielen Nützlinge im Weinberg, intensive Laubarbeit und Spritzungen mit Algenextrakt und Backpulver halten unsere Reben gesund. Gezieltes Ausdünnen steigert die Qualität und ermöglicht den verbleibenden Trauben ideale Reifebedingungen.

Im Keller herrscht „kontrolliertes Nichtstun“. Unsere Weine werden schonend vergoren und erhalten die Reifezeit, die sie benötigen, um sich zum Besten zu entfalten. Das Ergebnis sind Weine von höchster Qualität. So erhalten wir immer wieder nationale und internationale Auszeichnungen für unsere Weine.

Text: Weingut Schwarztrauber

Weiterlesen ...

Dass wir bislang alles richtig gemacht haben, zeigt unser regelmäßiger Erfolg: Beim internationalen Bioweinpreis Mundus Vini BioFach 2019 sind wir mit 5x Gold und 3x Silber bereits zum vierten Mal das erfolgreichste deutsche Weingut.

Unser Sortenspektrum umfasst fruchtig filigrane Weißweine wie Riesling, Burgunder, Sauvignon Blanc und kräftige Rotweine wie z.B. Spätburgunder und Merlot. Ständig arbeiten wir daran, die Qualität unserer Weine noch weiter zu verbessern. Seit 2015 sind alle unsere Weine vegan.

Der Biogedanke hat Gerhard Schwarztrauber seit seiner frühesten Kindheit begleitet. Inspiriert wurde der überzeugte Bio-Winzer von seiner Großmutter „Oma Sannche“. Eine echte „Kräuterhexe“, die sehr viel Wert auf gesunde Ernährung legte und mit Brennnesseltees und Kräuterextrakten experimentierte. Sicherlich war sie eine der ersten Vegetarierinnen in Deutschland. Eine starke Frau, die deutliche Spuren hinterlassen hat und die mit ihrer Lebensweise stolze 90 Jahre alt geworden ist.

Die Entscheidung, ausschließlich vegane Weine zu produzieren, war demnach konsequent. Was ist denn nun am Wein vegan? Selbstverständlich basiert die Weinherstellung auf der Vergärung von Trauben und ist somit ein natürliches Produkt. In der Weinbereitung sind allerdings Hilfsmittel erlaubt, die von Tieren stammen können: So werden z. B. Hühnereiweiß, Milchprodukte oder tierische Gelatine verwendet, um den Wein von Trubstoffen zu befreien, also ihn zu klären. Winzer, die vegane Weine herstellen, verzichten auf diese tierischen Stoffe und benutzen stattdessen ein pflanzliches Eiweiß.

Letztendlich rundet die Ausstattung der Weinflaschen das Gesamtpaket ab: Das stilisierte S, das an einen Notenschlüssel erinnert, steht für den Familiennamen und erinnert zugleich an die Windungen einer Rebranke.

Wir wünschen Ihnen viel Wein-Genuss!

Das Weingut
Auswahl bei der Weinprobe
Hermann und Lydia Haas-Hübsch beim Besuch auf dem Weingut
Lagerung in Holzfässern
Auf dem Weinberg mit Petra Schwarztrauber
Im Weinkeller