Honiglandschaften

Affing

Kontakt
www.honiglandschaften.de

Auweg 15
86444 Affing

Inhaber
Ursula Lensing, Dr. Steffen Watzke

Zertifizierung  Bioland

Produkte Honig und mehr

Getreu des Firmenmottos „In einem Tropfen Honig steckt das gesamte Lebenswerk einer Biene – und der Geschmack einer ganzen Landschaft“ bietet die Imkerei Honiglandschaften ausschließlich lokal erzeugten, landschaftstypischen Honig an. Im Programm hat die Imkerei ein überraschend vielfältiges Angebot: neben den Klassikern wie Frühjahrsblüten- oder Waldhonig gibt es auch einige landwirtschaftstypische Sortenhonige wie den ungewöhnlichen Ackerbohnenhonig und andere Honig-Besonderheiten wie die eigens kreierte Affinger Cuvée (ein Jahrgangs- und Lagenhonig). Neue Produkte sind Honigwein, Honigessig und Blütenpollen sowie Bienenwachskerzen.

Honiglandschaften, das ist die Bioland-Berufsimkerei der beiden Biologen Ursula Lensing und Dr. Steffen Watzke aus Affing (Landkreis Aichach-Friedberg) mit aktuell etwa 150 Bienenvölkern. Für die Erzeugung ihrer Honige kooperiert die Imkerei eng mit den Biobauern im Wittelsbacher Land und achtet darüber hinaus gezielt auf den Schutz blütenbesuchender Insekten, damit diese nicht durch zu starke Konkurrenz durch die Honigbienen verdrängt werden. Dieses Engagement lohnt sich - das zeigt auch die Auszeichnung der Imkerei durch das Bayerische Landwirtschaftsministerium im Rahmen des Wettbewerbs „Landwirt.Imker.Miteinander“ für das Projekt „Bienen, Bäume, Blütenträume“ im Sommer 2020. Darüber hinaus sind die beiden Imker Mitinitiatoren der Ökomodellregion Paartal. 

Text: Honiglandschaften

2023 wurde der Honig-Balsamessig mit Gold bei Bayerns beste Bioprodukte ausgezeichnet.