Kisten-Kurier KW 17/2022

Liebe Kundinnen und Kunden,

Tour de Kas im Mai

Es ist wieder soweit: Wir begeben uns auf eine Käsereise der besonderen Art. Unsere Tour de Kas in den schönen Maiwochen führt uns zu feinen Schweizer Käsespezialitäten, frühlingshaftem Holunder- und Rosenblütengenuss und zu einer sahnig-cremigen Spezialität aus Italien. Passend dazu bieten wir Ihnen während der Tour de Kas drei hervorragende Weine sowie einen Spumante Pinot Grigio zum Aktionspreis an. Mit dem schönen Geschenkanhänger eignet er sich gut zum Verschenken für Mutter- oder Vatertag.
Die einzelnen Wochen sind in Kürze im Online-Shop vorbestellbar. Hier finden Sie den Flyer mit allen Käsesorten als Übersicht: Tour de Kas Flyer

Bio-Fleisch jetzt vorbestellbar

Für den Mai haben wir wieder verschiedene Fleischaktionen im Online-Shop, die Sie nun vorbestellen können. Alle Bio-Höfe wirtschaften nach strengen ökologischen Richtlinien, zum Großteil sind sie Mitglied in anerkannten Verbänden. Im Shop finden Sie Links mit Steckbriefen zu den Betrieben.
KW 20: Ochs Wittelsbacher Land - Bestellschluss 08.05.
KW 21: Hähnchen vom Guingerhof - Bestellschluss 15.05.
KW 22: Fleisch & Wurst Pute, Schwein, Rind - Bestellschluss 22.05.
Alle Aktionen und Bestellschlüsse finden Sie auch in unserem Gemüsekisten-Kalender.

Besuchen Sie uns bei Lebensraum Garten auf Gut Mergenthau

Kommende Woche dürfen wir nach der Corona-Zwangspause endlich wieder mit unserem Messestand Die rollende Gemüsekiste vertreten. Besuchen Sie uns gerne auf der Ausstellung "Lebensraum Garten" auf Gut Mergenthau bei Kissing. Vom 29. April bis 1. Mai können Sie dort alles rund um den Garten entdecken. Es ist für die ganze Familie etwas geboten, von Greifvogelschau über Kinderschminken bis hin zu Riesenseifenblasen und musikalischen Einlagen. Sie finden unseren Stand im Innenhof. Schauen Sie gerne vorbei!
Lebensraum Garten

Frischer Spargel aus Altomünster in bester Qualität

Wir haben für Sie den weißen Spargel in drei verschiedenen Preisklassen im Sortiment:
#5100 Spargel 1er, 19,90 €/kg
#5105 Spargel 2er, 17,90 €/kg
#5110 Spargel 3er unsortiert, 13,90 €/kg
Der Spargel kommt seit vielen Jahren vom Biohof Heitmeier aus Altomünster. Zum Steckbrief
Passend dazu finden Sie bei uns den neuen Spargelwein Rivaner in Demeter-Qualität sowie Sauce Hollandaise, Butterkartoffeln und Schinken. Hier entdecken

Kräuterwanderung mit Kochkurs: Restplätze frei 

Wandern, sammeln, kochen, schlemmen: Unter diesem Motto veranstaltet unsere Partnerin Friederike Carlsson wieder ihre Kräuterwanderungen mit Kochkurs. Es sind noch wenige Restplätze frei. Sie können sich gerne noch anmelden für den 06.05.2022 oder den 03.06.2022. Für Kund*innen der rollenden Gemüsekiste gilt ein vergünstigter Preis! Mehr zu den Kosten und zur Anmeldung lesen Sie hier: Wildkräuterwanderung
Erfahren Sie mehr über heimische Wildkräuter und essbare Blüten, ihre Anwendungsmöglichkeiten und Besonderheiten. Sie lernen, wie man sie alltagstauglich in schmackhaften und bekömmlichen Gerichten verarbeitet – ob als Smoothie, im Salat, im Aufstrich oder in Gemüsegerichten. Die Pflanzen verfeinern jede Mahlzeit und sind dazu auch noch eines der gesündesten Dinge, die die Natur für uns bereithält!

Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche!

Ihr Team der rollenden Gemüsekiste

Grillangebot

Spargelgenuss

Schlemmertüte KW 17

vom 25.04. bis 29.04.2022

Friedeltaler Bärlauch Käse
Mit diesem Käse ist das ganze Jahr über Frühling. Der Bärlauch entfaltet im mild-cremigen Käseteig seinen erfrischenden, aromatischen Geschmack. Hergestellt wird er aus frischer Demeter-Rohmilch von Angler Rotvieh-Rindern auf dem Hofgut Friedelhausen. Ein Tafelkäse aus frischer Demeter-Rohmilch, handwerklich verkäst. Das Hofgut Friedelhausen ist ein Lebensort mit Werkstätten für Menschen mit und ohne Behinderungen. Die besonderen Bedürfnisse und Fähigkeiten der Menschen mit Behinderung geben dem Leben der Gemeinschaft seine besondere Prägung.
Schnittkäse in Naturrinde, aus KUH-ROHMILCH, tierisch gelabt, mind. 55 % Fett i. Tr.– „Hofgut Friedelhausen“, Deutschland, kbA-Demeter

Almkäse von der Ackernalm g.U.
Der Tiroler Almkäse ist eine einzigartige Spezialität von der Ackernalpe. Sie liegt gediegen auf 1400 Metern Seehöhe im Thierseetal. Dort verbringen die Kühe ihre Sommerfrische und liefern die wertvolle Milch, die direkt auf der Alm zu Käse verarbeitet wird, dann im eigenem Käsekeller reift und gepflegt wird. Nach dem Sommer werden die großen Räder in den Käsekeller der Biokäserei Walchsee gebracht, wo sie die letzte Zeit bis zu ihrer Geschmacksreife bleiben. Nach einer Reifedauer von mind. 6 Monaten besticht der Käse durch seine geschmeidige Konsistenz und sein vollmundiges Aroma. Er besitzt einen leicht würzigen Geschmack mit subtiler Cremigkeit am Gaumen und ist pikant im Abgang. Eine einzigartige und ausgewogene Käsespezialität von der Alm.
Hartkäse in der Naturrinde, aus KUH-ROHMILCH (HEUMILCH), tierisch gelabt, 50 % F. i. Tr. – „Ackernalm“, Österreich/Tirol, kbA

Damse Kräuterbrie
Wenn der Käse aus dem Reiferaum kommt, ist er noch ein Brie unter vielen anderen. Jetzt erhält er seine Veredelung - der Käse wird wie ein Tortenboden aufgeschnitten und mit einer Melange aus Petersilie, Zwiebeln, Knoblauch, Pfeffer und Curry eingestreut. Nach dem Verpacken reift der Käse noch 18 Tage in der Verpackung weiter, dann ist er zum Verkauf bereit. Ein kulinarischer Frühlingsgruß.
Weichkäse mit weißem Edelschimmel, aus pasteurisierter KUHMILCH, tierisch gelabt, mind. 50 % F. i. Tr. – „Damse Kaasmakerij“, Belgien, kbA

Aurora Gold Frühling
Der Frühling kommt mit Löwenzahn und Gänseblümchen, wobei der Löwenzahn diesem Käse einen angenehm herben Geschmack verleiht. Der Käse wird auf traditionelle niederländischer Käsereikunst gefertigt. Der Käse ist reifebedingt laktosefrei. Rinde (Coating), nicht zum Verzehr geeignet!
Schnittkäse aus pasteurisierter KUHMILCH, mikrobielles Lab, 50 % F. i. Tr. – „Aurora“, Niederlande, kbA

Friedeltaler Bärlauch Käse
Almkäse von der Ackernalm g.U.
Damse Kräuterbrie 
Aurora Gold Frühling

 

Zu dieser Käseauswahl empfehlen wir:
#20010 Kürbiskernsemmel Stück / 1,30 €
#22100 Augsbrot 550g / 3,10 €
#54120 Coste Di Moro Montepulciano d‘Apruzzo 0,75l / 8,50 € - Rotwein in Demeter-Qualität
#50370 Traubensaft rot 1 l / 2,69 €
#40815 Papayango Brotaufstrich 160g / 2,69 €
#38065 Milde Pepi im Glas 480g / 3,29 €
Eichblatt-Salat, Gurken, Spitzpaprika und Äpfel

 

zur Schlemmertüte
Rezepte

Tomaten-Bohnen-Bowl

Zutaten:

1 kg Kochtomaten (oder 2 Dosen gehackte Tomaten), 600 g Bohnen, 2 Zwiebeln, 3 Knoblauchzehen, ½ Bund Minze, 50 g Pinienkerne (alternativ Sonnenblumenkerne), 150 g Feta, 2 EL Bratöl Olive, 2 EL Tomatenmark, 1 TL Rohrohrzucker, 200ml Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Tomaten waschen, halbieren, Stielansatz entfernen und Tomaten in ½ cm große Würfel schneiden. Bohnen waschen, Stielenden abschneiden, eventuelle Fäden abziehen und in 4-5 cm lange Stücke teilen. Anschließend in kochendem Salzwasser für ca. 5 Minuten blanchieren, sofort in Eiswasser abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Minze abbrausen, trockenschütteln, die Blätter abzupfen und in dünne Streifen schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Feta in kleine Würfel schneiden. In einem Topf Bratöl erhitzen und darin Zwiebel- und Knoblauchwürfel anbraten. Tomatenmark mit Zucker dazugeben und 1 Minute mitbraten lassen. Bohnen und Gemüsebrühe hinzufügen, weitere 5 Minuten köcheln. Bohnen mit einem spitzen Messer anstechen und nachprüfen, ob sie schon weich werden. Dann Tomatenwürfel untermischen und noch 5-10 Minuten mitkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Servieren mit Feta-Würfeln, frischer Minze und Pinienkernen bestreuen.
Copyright: Höhenberger Biokiste, Ökokiste e.V.

Mangoldspätzle

Zutaten Teig:

450 g Mangold, 400 g Dinkelmehl (Typ 1050), 8 Eier, ½ TL gemahlene Muskatnuss

Zutaten Soße:

1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Bratöl Olive, 100 ml Sahne, 250 g Mozzarella, ½ Bund Petersilie, Salz, Pfeffer

Zubereitung Teig:

Mangoldblätter von den Stielen schneiden. Mangoldgrün, waschen und portionsweise in kochendem Salzwasser ca. 2-3 Minuten blanchieren, bis die Blätter zusammenfallen. Mit einem Schaumlöffel aus dem kochenden Wasser nehmen und sofort in Eiswasser abschrecken; abtropfen lassen und erst jetzt etwas kleiner schneiden und anschließend pürieren. Mangoldstiele ebenfalls waschen, in ½ cm breite Streifen schneiden und zunächst auf die Seite legen.
Mangoldpüree, Mehl, Eier, Muskatnuss und Olivenöl mit dem Handrührgerät gut verrühren, bis der Teig sich an den Rührstäben hochzuziehen beginnt. 20 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit in einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und gut salzen. Mit einem Spätzlehobel portionsweise Spätzle ins kochende Wasser schaben. Die Spätzle sind gar, wenn sie wieder an die Oberfläche schwimmen. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen, abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.

Zubereitung Soße:

Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne Bratöl erhitzen und Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin anschwitzen. Die geschnittenen Mangoldstiele hinzugeben und bei geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten dünsten. Die fertigen Mangoldspätzle hinzufügen und anbraten. Mit Sahne aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mozzarella in kleine Würfel schneiden und über der Mangoldspätzle-Sahne-Mischung schmelzen lassen. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und klein hacken. Die Spätzle-Pfanne damit bestreuen.
Copyright: Höhenberger Biokiste, Ökokiste e.V.

Sie suchen weitere Ideen für Rezepte?

Wir haben für Sie unsere Lieblingsrezepte für jede Jahreszeit zusammengestellt.

saisonale RezepteRezepte Archiv