Guingerhof

Holzheim-Riedheim

Kontakt
Von-Riederer-Straße 21
86684 Holzheim (Donau-Ries)

Inhaber
Anton und Valentin Wiedemann

Produkte
Hähnchenfleisch, EG-kontrolliert

Seit Mitte der 90er Jahre bewirtschaftet Anton Wiedemann den Hof der Familie, der den Hofnamen „Guinger“ trägt, in Holzheim-Riedheim bereits kontrolliert ökologisch. Mit dem Einstieg in die Landwirtschaft von Sohn Valentin hat 2015 die Hähnchenmast begonnen, welche sich stetig vergrößert hat und mittlerweile neben Streuobst, Honig, Topinambur und Weizen den Hauptteil der familiären Landwirtschaft ausmacht.

Die Küken für die Hähnchenmast werden auf dem Hof nicht selbst gebrütet, sondern diese erhalten sie von einer Bio-Brüterei aus Österreich. Wenn die Küken ca. 4 Wochen alt sind kommen sie in Hühnerställe, die von Familie Wiedemann selbst gebaut wurden. Die Ställe sind so konstruiert, dass die Hähnchen selbst entscheiden können, ob sie sich lieber im Stall oder draußen im Grünen aufhalten wollen.

Die Schlachtung der Tiere nach 12 Wochen findet in einem Betrieb direkt in Holzheim statt. Bis dahin werden sie mit 100 % Biofutter gefüttert. Das Futter wird von Familie Wiedmann zum Teil selbst angebaut und ein Teil stammt von der Familie Meitinger aus Kleinaitingen.

"Wir stehen zu 100% hinter der ökologischen Tierhaltung und halten diese für die einzig faire Möglichkeit, hohes Tierwohl mit besten Produkten zu kombinieren. "

Zahlen und Fakten:

  • Bebrütung und Schlupf der Bio-Eier/-Küken in Österreich
  • Mast vom 1. Tag bis 8./12. Woche in 86684 Holzheim
  • Schlachtung in 86684 Holzheim
  • Kontrolliert ökologisches Futter aus eigener Herstellung und dem Landkreis Augsburg-Land
  • Aufzucht in Gruppen von 150 Tieren
  • Täglicher Weideauslauf von morgens bis abends

Die Grundsätze der ökologischen Tierhaltung und Fütterung können Sie unter www.oekolandbau.de nachlesen.