little Bee Fresh - Bienenwachstücher

Bodolz

Kontakt
www.little-bee-fresh.de

Inhaber 
Rosemarie und Angelika Jürgens

Produkte Bienenwachstücher, vegane Wachstücher

zurück zur Übersicht

Lebensmittel nachhaltig und plastikfrei verpacken – mit den Bienenwachstüchern von little bee fresh

Bienenwachstücher sind eine umweltfreundliche, nachhaltige und vor allem plastikfreie Alternative zu Frischhalte- und Alufolie. Rosemarie und Angelika Jürgens von little bee fresh vertreiben die praktischen und wiederverwendbaren Alltagshelfer in  verschiedenen Größen. Die Wachstücher gibt es auch in einer veganen Variante mit pflanzlichen Wachs. Die Rohstoffe für ihre handgemachten Tücher sind alle aus zertifiziertem Bio-Anbau und größtenteils regional. Hinter dem kleinen Familienunternehmen steckt, neben einer Menge Herzblut, vor allem umfangreiches Wissen rund um Bienen: Mutter und Tochter betreiben neben dem Tuch-Shop eine eigene Imkerei. Bei beidem setzen sie auf Tradition. 

Weiterlesen ...

Bienenwachstücher eignen sich, um angebrochene Lebensmittel, Brot oder Snacks zu verpacken sowie Schüsseln und Gläser abzudecken. Zum Aufbewahren im Kühlschrank, für den Transport oder sogar zum Einfrieren. Ihre Flexibilität macht sie besonders praktisch: Sie sind anschmiegsam und formbar im warmen und hart und stabil im kalten Zustand. little bee fresh verwendet für die Herstellung der Tücher GOTS-zertifizierte Baumwolle und Bienenwachs von Bioland-Imkern, beides aus Deutschland. Das Baumharz stammt aus einer traditionellen Pecherei in Österreich, das Bio-Jojobaöl aus Israel. Die vegane Alternative enthält pflanzliches Wachs aus Deutschland, das auf Pestizidfreiheit geprüft wurde. Ein Bienenwachstuch ist luftdurchlässig und durch die natürlichen Rohstoffe antibakteriell – Lebensmittel halten darin deshalb länger frisch als in Plastikfolie.

Die Reinigung ist denkbar einfach: mit kaltem Wasser und mildem Spülmittel abwaschen, trocknen lassen und wiederverwenden. Die Tücher sind langlebig und am Ende ihres Lebenszyklus kompostierbar oder beispielsweise als Grillanzünder nutzbar.

Bienen spielen im Leben der Jürgens eine große Rolle. Rosemarie hat vor vielen Jahren die Bienenvölker Ihres Vaters übernommen und ist Imkerin aus Leidenschaft. Angelika wurde zur Bienenhalterin, als ihr und ihrem Freund ein Bienenschwarm zuflog und mit Rosemaries Hilfe bei ihnen einzog. Mittlerweile betreiben die beiden eine Imkerei, in der sie Honig herstellen und ihr Wissen an den Imker-Nachwuchs weitergeben.

Die Idee für die Herstellung und den Vertrieb für Bienenwachstücher verdanken sie einem Zufall. Vor einigen Jahren fand Angelika ihre große Liebe, mit der sie ein Häuschen renovierte. Während der Arbeiten fiel ihr auf dem Dachboden das Tagebuch der früheren Bewohnerin, Tante Ida, in die Hände. Die Gärtnerin und Imkerin hatte darin nicht nur verschiedene Rezepte festgehalten, sondern beschrieb auch, wie sie ihre Lebensmittel in Bienenwachstüchern frisch gehalten hatte. Nachdem erste Experimente mit dem eigenen Bienenwachs Freunde und Familie begeistert hatten, war little bee fresh geboren. 

Text: little bee fresh, Fotos: Fotografie Trautmann

 

Bienenwachstücher zum Abdecken von Behältern oder Einpacken von Obst & Gemüse
Die Inhaberinnen Angelika und Rosemarie Jürgens bei der Produktion
Die Tücher werden mit biologischen Rohstoffen bearbeitet
Rosemarie und Angelika Jürgens bei ihren Bienen
Mit dem Muster "Blütentraum" werden Blumenwiesen unterstützt
Das Bienenwachstuch zum Reinigen einfach mit Wasser und mildem Spülmittel abwaschen
Perfekt für unterwegs: Brot einfach einwickeln oder eine Tasche für lose Produkte formen