Zutaten:
500 g Zucchini, 100 g Kartoffeln (mehlig kochend), 1 Zwiebel, 1 Limette, 2 EL Rapsöl,  20 g Butter, 1 Knoblauchzehe, 1 EL gekörnte Gemüsebrühe, 600 ml Milch, 2 TL getr. Thymian,  2 TL ger. Limettenschale, Kräutersalz, Pfeffer, 1 TL gem. Koriander, 1/2 TL Kurkuma,  1/2 TL getr. Minze, 100 ml Schlagsahne
Zubereitung:
Zucchini waschen, putzen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen und würfeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln Die Limette heiß abspülen und trocken reiben. Die Schale abreiben. Limette auspressen. Öl und Butter erhitzen. Zwiebel zugeben und glasig dünsten. Eine Knoblauchzehe zerdrücken und mit den Kartoffelwürfeln zugeben und 5 Min. schmoren. Zucchini zugeben und noch 2-3 Min. weiterschmoren. Brühe, 250 ml Milch und Saft einer Limette zugeben und im geschlossenen Topf etwa 6 Min. garen. Mit dem Stabmixer grob pürieren. Restliche Milch zugießen und aufkochen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Thymian, Limettenschale, restlichen Limettensaft, Koriander, Kurkuma und Minze abschmecken. Sahne mit 1 Prise Salz steif schlagen. Zum Essen auf jede Portion einen Löffel Sahne geben und mit restlicher Limettenschale bestreuen.
Quelle: Weiling Großhandel (Originalrezept aus der Greenbag-Küche)