Zutaten:
2-3 Äpfel, 1 EL Butter, 8 – 9 EL Rohrohrzucker, etwas Calvados oder Rum, ca. 100 ml Sahne, etwas Zimt, 2 Eiweiße, 80 g gehackte Haselnüsse, Vanilleeis
Zubereitung:
Die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Mit Butter und 2 – 3 EL Zucker in einer Pfanne anbraten, mit Calvados und Sahne ablöschen und etwas Zimt unterrühren. Die Äpfel mit Biss garen. In der Zwischenzeit das Eiweiß mit 3 EL Zucker steif schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die übrigen 3 EL Zucker mit 2 EL Wasser in einem Topf karamellisieren lassen, dann die Haselnüsse unterrühren und zum Auskühlen auf ein Blech streichen. Anschließend zerkleinern. Die Apfelscheiben portionsweise auf Tellern anrichten. Jeweils eine Baiser-Haube darauf setzen und mit einem Brenner oder unter dem Grill bräunen. Dazu eine Kugel Vanilleeis geben und mit den karamellisierten Haselnüssen bestreuen. Quelle: Weiling Naturkost