Ein Rezept in dem Knollensellerie einmal eine andere Verwendung findet.
Zutaten:
500 g Möhren gestiftet (ca. 4cm Länge 3-4mm Kantenlänge), 500g Knollensellerie gestiftet (ca. 4cm Länge 3-4mm Kantenlänge), 500g Chinakohl grob zerkleinert, etwas frisch geriebenen Ingwer (nach Geschmack), 50 g Cashewkerne (oder 50g gerösteter Sesam),etwas Bratöl, etwas Sojasauce, 150 ml Gemüsebrühe (z.B. selbstgemacht aus Gemüseabschnitten) oder Hühnerbrühe, Salz und Pfeffer, 200g Basmatireis, etwas Butter
Zubereitung:
Den Basmatireis waschen und mit der doppelten Menge an Wasser zum Kochen bringen und nach Packungsanweisung zubereiten. In der Pfanne/dem Wok das Bratöl stark erhitzen. Den Ingwer und die Sellerie-Möhren Stifte für etwa 1-2 min unter ständigem Rühren anschwitzen. Mit einen Schuss Sojasauce löschen kurz umrühren und mit der Brühe angießen. Den Chinakohl hinzugeben und die Hitze etwas reduzieren. Für weitere 3-4 Minuten köcheln lassen. Die Cashewkerne (oder Sesam oder Rosinen) hinzugeben. Evtl. mit etwas Salz, Pfeffer und Sojasauce abschmecken. Alles Gemüse soll noch Biss haben. Wer es mag kann noch etwas Koriandergrün hinzugeben. Unter den Basmatireis etwas Butter unterheben und mit dem Wok-Gemüse anrichten.
Quelle: Appenweier Frische