Zutaten:
1 EL Butter, 1 Zwiebel, 1-2 Knoblauchzehen, 250 g Naturreis, 650 ml Gemüsebrühe, 1 Wirsing, 2 EL Butter, 150 ml Sahne, Kräutersalz, Pfeffer, Muskatnuss, 60 g Parmesan
Zubereitung:
In einer großen Pfanne die Butter auslassen und die geschälte, gewürfelte Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Reis zugeben und einige Minuten mit dünsten. Mit der Hälfte der heißen Gemüsebrühe ablöschen. Sobald die Brühe vom Reis aufgenommen ist, nach und nach den Rest angießen, alles in allem ca. 50 Minuten kochen. Vom Wirsing die äußeren Blätter abnehmen. Den Strunk herausschneiden, die Blätter in 1 cm breite Streifen schneiden und im Dämpfeinsatz 6-8 Minuten dämpfen. In die Reispfanne die Sahne rühren, Wirsing und Knoblauch unterheben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und weitere 3 Minuten köcheln lassen, bis die Sahne eingekocht ist. Den Parmesan unterrühren und sofort servieren. Quelle: Weiling Naturkost (Rolf Goetz, Vegetarisch kochen – rund ums Mittelmeer, Pala-Verlag)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.