Da die kalte Jahreszeit nicht allzu viel Regionales hervorbringt, haben wir uns im Laufe der Jahre ein Netzwerk an Lieferanten unserer Nachbarländer, die in etwas wärmeren Gefilden liegen, erarbeitet. Nächste Woche planen wir in einigen Kisten feinen Wirsing aus Italien. Der Wirsing kommt von „Terra y Xufa“ (Erde und Erdmandeln). Der Betriebleiter Enric Navarro y Valls hat ökologische Landwirtschaft in Witzenhausen studiert und bewirtschaftet 25ha, auf denen Gemüse und Erdmandeln produziert werden. Momentan ist er der einzige ökologisch produzierende Erdmandelproduzent in Europa. Enric hat auch an der ökologischen Landbauschule in Valencia als Dozent gelehrt. Ein Ziel der Landbauschule ist es, junge Menschen für die ökologische Landwirtschaft zu begeistern und somit Arbeitsplätze zu schaffen. In Spanien beträgt die Jugendarbeitslosigkeit je nach Region bis zu über 50%. Es wurden bisher zahlreiche kleine landwirtschaftliche Betriebe gegründet, die Ihre Produkte versuchen auf den lokalen Märkten in und um Valencia zu vermarkten. Da die Direktvermarktung ökologischer Produkte dort erst in den Anfängen steckt, sind die Betriebe auf den Export als zusätzliche Einnahmequelle angewiesen.