Zutaten für 3 Personen:
100 g Basmatireis, 4 TL Kokosöl, 1 TL Curry, 250 ml Wasser, 300 g gelbe Bete, 1 Kaki, 75 g Feldsalat, Saft einer Orange, 1 EL weißer Balsamico, 1 EL Tahin (Sesammus), 2 EL Ahornsirup, 5 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zucker
Zubereitung:
2 TL Kokosöl in einem Topf erhitzen. Reis und Curry zugeben, kurz andünsten, mit Salz würzen, Wasser zugeben, einmal aufkochen lassen und dann mit geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten auf kleinster Stufe garen. In der Zwischenzeit die gelbe Bete und die Kaki mit einem Sparschäler schälen, halbieren und in dünne Scheiben hobeln. Für die Bete das restliche Kokosöl in einem kleinem Topf erhitzen, Gemüse zugeben und mit Salz und etwas Zucker abschmecken. Mit 2 EL Orangensaft ablöschen, mit geschlossenem Deckel etwa 8 Minuten garen. Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern. Für das Dressing restlichen Orangensaft, Balsamico, Sesammus, Ahornsirup, Olivenöl, Salz, Pfeffer mit dem Stabmixer aufschlagen. Curryreis, gelbe Bete, Kakischeiben und Feldsalat auf einer Salatplatte oder 3 Portionstellern anrichten und mit dem Dressing beträufeln. Quelle: Weiling Naturkost