Weiße Nektarinen von Julio Parejo
Diese Woche haben wir in einigen Obstkisten frische, süße, weiße Nektarinen von Julio Parejo eingeplant.

Julio Parejo produziert in der spanischen Extremadura feinstes Steinobst wie Gelbe und Rote Pflaumen, Pfirsiche und Nektarinen. Seine beiden Betriebe „La Jarilla“ und „Agricola Ecologica de Extremadura“ sind Stiftungseinrichtungen. Ein Teil des Stiftungsvermögens wird in der ökologischen Landwirtschaft zur Regionalförderung eingesetzt. Die Stiftung mit Sitz in Trujillo (Cáceres) betätigt sich in sozialen und kulturellen Projekten sowie der internationalen Zusammenarbeit. Es werden in der Region um Trujillo finanziell benachteiligte Bereiche wie der Denkmalschutz, kulturelle Projekte usw. unterstützt sowie Entwicklungshilfe in Lateinamerika – und dort vor allem in Peru aus der historischen Verantwortung heraus – geleistet. Ökologisches Handeln ist eine der Leitlinien der Stiftung.                         

Um die landwirtschaftlichen Aktivitäten zu entwickeln hat die Stiftung die Leitung der Betriebe Julio Parejo übertragen.
Julio ist 34 Jahre alt und hat Landwirtschaft studiert. Seit 2005 leitet er die Betriebe der Stiftung, die zu deren Regionalentwicklungskonzept gehören.