Zutaten:
250 g Mehl, 200 g Butter, 100 g Zucker, 3 EL Zucker, 1 Orange, 60 g Walnüsse, 1 TL Zimt
Zubereitung:
Orange auspressen und mit den 3 EL Zucker zu einem Sirup einkochen. Abkühlen lassen. Butter weich werden lassen und mit dem restlichen Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Zwei Esslöffel von dem hergestellten Orangensirup und das Mehl untermischen, bis alles gut miteinander vermengt ist. Mit den Händen kneten bis ein fester Teig entsteht. Für die Füllung Walnüsse hacken und mit Zimt und dem restlichen Sirup vermischen. Jeweils einen gehäuften TL Teig zu einer Kugel rollen und mit dem Daumen in die Mitte eine Mulde drücken. 1 TL Füllung hinein geben. Backpapier auf ein Backblech geben, die Plätzchen darauf setzen und vorsichtig etwas platt drücken. Die Plätzchen werden im vorgeheizten Backofen bei 160 ° C ca. 15-20 Minuten goldbraun gebacken.
Quelle: Ökokiste