Zutaten:
750 g Tomaten, 250 g Zucchini, 1 Bund Majoran, 4 EL Olivenöl, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Parmesan, 1 Knoblauchzehe, 1 EL Semmelbrösel
Zubereitung:
Die Tomaten abziehen, halbieren und von allen Kernen befreien. Die Zucchini waschen, vom Blüten- und Stielansatz befreien und in dünne Streifen schneiden. Den Majoran vorsichtig waschen, trockentupfen und die Blättchen abzupfen.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzten. Die Tomaten mit der Schnittfläche nach unten andünsten. Aus der Pfanne nehmen. Die Zucchinistreifen und die Hälfte der Majoranblättchen ebenfalls andünsten. Den Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5) vorheizen. Eine flache ofenfeste Form einfetten. Die Tomaten
mit der Wölbung nach oben hineinsetzten und die Zucchinistreifen mit dem Majoran darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Den Käse ganz fein
reiben. Die Knoblauchzehe abziehen, zerdrücken und mit dem Käse und den Semmelbröseln mischen. Auf dem Gemüse verteilen und mit dem restlichen Öl beträufeln. Die Form auf die mittlere Schiene des vorgeheizten Backofens schieben und etwa 15 Minuten überbacken. Den restlichen Majoran darüber streuen und noch 5 Minuten im Ofen lassen. Warm oder kalt servieren. Quelle: Weiling Naturkost

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.