Zutaten:
3 – 4 grüne, rote oder gelbe Spitzpaprika, Sonnenblumenöl, ca. 250 g Quark, Salz, scharfes Paprikapulver
Zubereitung:
Die Paprikaschoten in kleine Stücke schneiden und in Öl ca. 10 Minuten anbraten. Den Quark dazugeben und unter Rühren solange braten, bis alles gut vermischt ist. Mit Salz und Paprikapulver würzen. Warm als Vorspeise mit geröstetem Brot, oder auch zu Bratkartoffeln servieren. Quelle: Ökokiste