Zutaten:
500 g fest kochende Kartoffeln, 250 g Joghurt, 150 g Crème fraîche, 1 Zwiebel, 2-3 Knoblauchzehen, 1 Schlangengurke, 1/2 Schale Kresse, Kräutersalz, Pfeffer
Zubereitung:
Kartoffeln waschen, gar kochen, abschrecken, abpellen und erkalten lassen. Die kalten Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden. Für das Tsatsiki Joghurt und Crème fraîche verrühren. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden, die Knoblauchzehen ebenfalls schälen und zerdrücken. Die Gurke waschen und in dünne Scheiben schneiden. Alles mit dem Joghurt mischen, Kresse unterheben, mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken. Quelle: Weiling Naturkost (Originalrezept aus der Greenbag-Küche)