Oktoberfest-Käse Das Käseschmankerl mit dem extra Schuss Rahm ist durch seine feine Rotkultur eine mild-pikante Köstlichkeit, die zu Bier und Wein gleich gut schmeckt. Schnittkäse in der Naturrinde, aus pasteurisierter KUHMILCH, mikrobielles Lab, 60 % Fett i. Tr. – „Landkäserei Herzog“, Bayern, kbA-Biokreis
Bergkäse von der Hochalpe Auf der Alpe Schwabenberg, in einer Höhenlage von 1100 – 1400 Meter entsteht während des etwa 100 Tage dauernden Alpsommers ein ganz besonderer Bergkäse. Hartkäse in der Naturrinde, aus KUH-ROHMILCH, tierisches Lab, mind. 45 % Fett i. Tr. – „Baldauf“, Allgäu, kbA
Steinpilzrebell Echte Steinpilze stellen die ideale Zutat für diesen Herbst-Käse dar. Das Aroma der Steinpilze und die geschmeidige Konsistenz des Käseteiges ergeben ein vollendetes Geschmacksbild. Schnittkäse in der Naturrinde, aus pasteurisierter KUHMILCH, tierisches Lab, 50 % Fett i. Tr. – „Käserebellen“, Bayern / Österreich, kbA-Naturland
Herbstlaune Frischkäse So köstlich schmeckt der Herbst. Frischkäsezubereitung aus pasteurisierter KUHMILCH, tierisches Lab, mind. 48 % Fett i. Tr. – „Hof Butendiek“, Deutschland, kbA-Bioland

Zu dieser Käseauswahl empfehlen wir:
Dornfelder vom Weingut Schwarztrauber 0,75 l Flasche / 6,50 € (Art.-Nr: 50108) Deutscher Rotwein aus der Pfalz
Roggenherz Brot 750 g / 3,80 € (Art.-Nr: 5645)
sowie Trauben, Avocados, Nüsse und frische Feigen