Zutaten: 1 EL  Butter, 1 EL  Weizen-Vollkornmehl, 100 g Schlagsahne, 75 ml Weißwein oder Apfelsaft, 200 ml Gemüsebrühe, 75 g Weichkäse, Salz, frisch gemahlenen Pfeffer, Ca. 400 g frischer Blattspinat, 1 TL abgeriebene Zitronenschale, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Olivenöl, 200 g frische Tortellini aus dem Kühlregal (beliebig gefüllt) Zubereitung: Die Butter in einem Topf schmelzen lassen, das Mehl einrühren und kurz andünsten. Schlagsahne, Weißwein und Brühe unter Rühren zugießen und bei kleiner Hitze etwa 2 Minuten kochen lassen. Die Rinde vom Käse schneiden,  würfeln, in die Soße geben und schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Die Blätter in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Im heißen Öl glasig dünsten. Spinat und Zitronenschale zufügen und abgedeckt etwa 2 Minuten dünsten.  Die Tortellini nach Packungsangabe bissfest zubereiten, in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Nudeln und Spinat vermengen und mit der Käsesoße anrichten. Quelle: Weiling Großhandel