Zutaten:
400 g Fenchel, etwas gehackte Chilischote, 2 Zwiebeln, 2 – 3 Orangen, 2 EL Olivenöl, 200 ml Sahne, 250 ml Gemüsebrühe, Kräutersalz, Pfeffer, 500 g Tagliatelle, Meersalz
Zubereitung:
Fenchel putzen, das Fenchelgrün in kaltes Wasser legen und beiseite stellen. Fenchelknollen längs halbieren, Strunk entfernen. Fenchel in sehr feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Schale von 1 Orange mit einer Haushaltsreibe fein abreiben. Alle Orangen halbieren und auspressen. Den Saft aufkochen und auf ca. 300 ml einkochen lassen. In einem Topf das Olivenöl erhitzen, die Zwiebeln und gehackte Chilischote darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten, mit Orangensaft, Sahne und Gemüsebrühe auffüllen, aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze offen ca. 8. Minuten garen. Nach 5 Minuten die Fenchelstreifen zugeben. Inzwischen die Tagliatelle in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen (dabei 5 EL vom Nudelwasser auffangen). Orangenschale, Tagliatelle und Nudelwasser zum Gemüse geben und unter Rühren 1 Minute kochen. Gemüsenudeln in einer vorgewärmten Schüssel anrichten, mit Fenchelgrün garnieren und sofort servieren. Schnell zubereitet. Dazu passen ein Salat und ein knuspriges Baguette. Quelle: Weiling Naturkost (Nach: Originalrezept aus der Greenbag-Küche)