Zutaten:
1 Rotkohl, 1 Zwiebel, 2 EL Öl, 1 TL Zucker, 5 EL Rotweinessig, 1/8 L Wasser, 1 TL gekörnte Brühe, 2 EL Apfelsaft, je ½ TL gemahlenes Piment und Nelken, Salz, Pfeffer
Zubereitung:
Rotkohl vierteln, waschen und Strunk entfernen. Kohl fein schneiden oder hobeln. Zwiebel hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin bei mittlerer Hitze glasig anbraten. Zucker und Essig zugeben und rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Kohl, Wasser, Brühe, Apfelsaft und Gewürze zugeben. Das Gemüse unter Rühren aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze in 15-20 Minuten gerade eben bissfest kochen. Am besten zwischendurch mal probieren, damit der Kohl nicht zu weich wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passen Kartoffelpuffer oder Bulgur. Zubereitungszeit ca. 40 Minuten. Quelle: Tagwerk Ökokiste