Zutaten:
1 Pck. Pizzateig, 2 Zwiebeln, 4 Knoblauchzehen, 4 EL Olivenöl, 1 Glas Tomaten, 1 EL ital. Kräuter, 1 Tüte Sprossen, Meersalz, Pfeffer, Rohrohrzucker, 3 Tüten á 125 g Mozzarella, 20 schwarze Oliven
Zubereitung:
Teig nach Packungsanweisung vorbereiten. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. 2 EL Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig braten. Tomaten mit Saft und Kräuter zugeben und bei offenem Topf solange köcheln lassen, bis eine dickliche Sauce entsteht. Sprossen etwas auseinander zupfen. Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Auf ein gefettetes Blech legen. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Fladen mit Tomatensauce bestreichen. Sprossen darauf gleichmäßig verteilen. Mozzarella würfeln und mit Oliven auf die Pizza legen. Pizza mit restlichem Öl beträufeln. Im Ofen in etwa 25 Minuten knusprig backen. Quelle: Weiling Naturkost (nach einer Idee aus „Das kleine Sprossenkochbuch“, Compact-Verlag)