Zutaten:
200 g junge Spinatblätter, 3 Äpfel, 2 hartgekochte Eier, 100 g saure Sahne, 2 EL Créme fraîche, Salz, Pfeffer, 1 Prise Curry, 3 EL Erdnusskerne
Zubereitung:
Den Spinat waschen, die Blätter einzeln zupfen. Die Äpfel waschen, vierteln, das Kernhaus entfernen und in dünne Stifte schneiden. Die Eier in Würfel schneiden. Die saure Sahne mit der Créme fraîche, dem Curry, dem Salz und dem Pfeffer kräftig verrühren. Die Spinatblätter mit den Apfelstiften mischen und die Sauce vorsichtig unterziehen. Den Salat mit den Erdnusskernen sowie den Eierwürfeln bestreuen und servieren. Quelle: Ökokiste