Zutaten:
300 g Spinat, Kräutersalz, 1 Knoblauchzehe, 60 g Butter, Pfeffer, Muskatnuss, 150 g Schafskäse (z.B. Feta), 5 Eier, 1 EL Speisestärke, 2 EL Sonnenblumenöl
Zubereitung:
Spinat putzen, gut waschen, kurz in kochendem Salzwasser blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Spinat gut ausdrücken und grob hacken. Knoblauch pellen, fein würfeln und kurz in Butter andünsten. Spinat zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Vom Herd nehmen, leicht abkühlen lassen. Schafskäse grob zerbröseln, mit dem Spinat mischen. 1 Ei trennen. Das Eigelb mit den restlichen Eiern verquirlen, salzen und pfeffern. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, mit Stärke unter die Eier heben. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Eimasse hineingießen und 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze stocken lassen. Vom Herd nehmen. Spinat auf der Eimasse verteilen, vorsichtig aufrollen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 1-2, Umluft 6-8 Min.) auf der 2. Einschubleiste von unten 10 Minuten garen. Dann in Scheiben schneiden und servieren. Dazu passt ein Salat oder Tomatenbrot. Quelle: Weiling Großhandel