Zutaten:
6 Lasagneblätter, Meersalz, 4 EL Olivenöl, 500 g Spinat, 2 Knoblauchzehen, 50 g junger Peccorino, 1/2 Glas Tomatensauce Basilico
Bechamelsauce: 40 g Butter, 30 g Mehl, 125 ml Milch, Meersalz, 40 g Parmesan
Zubereitung:
Die Lasagneblätter portionsweise in reichlich Salzwasser 7 Minuten vorgaren. Abschrecken und abtropfen lassen. Nebeneinander auf einen mit Öl eingepinselten Teller legen. Spinat putzen und gründlich waschen. Mit 2 gehackten Knoblauch-zehen in 4 EL Öl 3-4 Min. zusammenfallen lassen. Salzen, abgießen, ausdrücken, hacken und abkühlen lassen. Mit dem Peccorino mischen. Für die Bechamel die Butter schmelzen, das Mehl darin anschwitzen. Milch und 1/8 l Wasser unter-rühren und 10 Min. bei milder Hitze kochen lassen. Salzen und Parmesan untermischen. Den Spinat in die Lasagneblätter einrollen. In eine ofenfeste Form legen. Die beiden Saucen darüber verteilen. Bei 175 Grad (Gas 2, Umluft 30 Min. bei 150 Grad) auf der 3. Einschubleiste von unten 35 Min. goldbraun überbacken.
Quelle: Weiling Naturkost (essen & trinken 10/91)