Zutaten:
1 Bund Spargel, 80 g frische Ananas, 1 Möhre, 1 Stange Frühlingslauch, 2 Scheiben Toast, Olivenöl, Meersalz, Pfeffer, Kräuteressig, 50 g Walnüsse, Kresse, 100 g Crème fraîche, 50 ml Sahne, 1 Bund Petersilie, 1 EL Kräuter, Meersalz, Pfeffer, Kürbiskernöl
Zubereitung:
Den Spargel schälen, die Enden abschneiden. In kochendes Salzwasser geben und bei mittlerer Hitze bissfest garen. Den Spargel schräg in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Ananas und Möhre in feine Stifte, den Lauch in feine Ringe schneiden. Die Rinde vom Toastbrot abschneiden und die Scheiben würfeln. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die unter Rühren bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Alle Zutaten locker mischen. Mit Salz, Pfeffer und Kräuteressig abschmecken und mit gehackten Walnüssen und etwas Kresse bestreuen. Für die Sour Cream alle Zutaten miteinander pürieren, mit den Gewürzen abschmecken. Servieren Sie den Spargelsalat mit der Petersilien-Sour Cream und einigen Spritzern Kürbiskernöl.
Quelle: Weiling Großhandel