Zutaten:
ca. 800 g Spargel, 1 TL Gemüsebrühe, 3 Schalotten, 2 Knoblauchzehen, 40 g Butter, 40 ml Olivenöl, 300 g Arborio Reis, ca. 300 ml Weißwein, ca. 500 ml heiße Gemüsebrühe vom Spargelkochen, etwas Salz, Pfeffer, Rohrohrzucker, 50 – 60 g geriebenen Parmesan, etwas Butter
Zubereitung:
Den Spargel schälen, in wenig Wasser mit etwas Salz und Rohrohrzucker garen und dann in mundgerechte Stücke schneiden. In das Spargelwasser die Gemüsebrühe geben und die heiße Brühe für das Risotto verwenden. Die Schalotten würfeln, den Knoblauch fein hacken und in Butter und Öl glasig dünsten. Den Reis dazugeben, kurz mit andünsten, mit Weißwein ablöschen und mit heißer Brühe bedecken. Leicht köcheln lassen und regelmäßig umrühren. Immer wieder Brühe zugießen, bis der Reis gar und cremig, aber nicht flüssig ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Spargelstücke unter das Risotto heben, etwas Parmesan darüber streuen und mit ein paar Butterflöckchen servieren. Quelle: Weiling Naturkost