Der Spargel-Hof von Agrarbetriebswirt und Landwirtschaftsmeister Christian Heitmeier liegt zwischen Augsburg und  München, 6 km nördlich von Odelzhausen. Familie Heitmeier ist das Gleichgewicht zwischen Natur und Mensch sehr wichtig. Der Spargel wird nach den Bioland-Richtlinien nur auf ausgewählten Flächen angebaut, welche zuvor mit Kompost und Zwischenfrüchten aufgewertet wurden. Diese Anbaumethoden sind schonend für Boden, Pflanzen und Natur, was sich in der guten Qualität wieder spiegelt. Und ganz besonders im Geschmack!

Spargelanbau ist sehr arbeitsintensiv, daraus resultiert auch der Preis.
Grüner Spargel wächst oberirdisch im Sonnenlicht, wodurch er an Würze und Vitamin C zunimmt.
Der weiße Spargel gedeiht dagegen in aufgeworfenen Erdhügeln und ist immer von Erde bedeckt. Dieser weiße Spargel, auch Bleichspargel genannt, wird kurz bevor er die Erde durchbricht herausgestochen.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen beste Qualität an verschiedensten Spargelsorten anbieten können.

Spargel in den Kistenwirkt sich auch auf den Gesamtpreis der Kiste aus
Damit Ihnen der herrliche, saisonale Spargelgenuss nicht entgeht, planen wir auch in alle Abokisten nach und nach leckeren Spargel ein. Das wirkt sich dann auch einmalig auf den gesamten Kistenpreis aus. D.h. in der betreffenden Spargelwoche wird Ihre Kiste ca. 1-2 Euro (je nach Kistengröße) teurer als gewohnt.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.