Zutaten:
1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 700 g Spargel weiß, Zitronenschale, 3 EL Butter, 400 g Risottoreis, ¼ l trockener Weißwein, 1 l Gemüsebrühe, 1/2 Bund Petersilie, 80 g frisch geriebener Parmesan, Salz, Pfeffer
Zubereitung:
Spargel schälen, holzige Enden abschneiden. Spargelstangen in ca. 3 cm lange Stücke schneiden, in reichlich kochendem, leicht gesalzenem Wasser ca. 15 Min. garen, bis die Spargelstücke bissfest sind, in einem Sieb abtropfen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Hälfte der Butter schmelzen. Zwiebel und Knoblauch mit einem Teil der Zitronenschale darin andünsten. Reis dazu rühren. Weißwein dazu gießen und unter Rühren fast verdampfen lassen. Hitze auf mittlere Stufe stellen und immer wieder ein paar Schöpfer Brühe in den Reis geben. Das Risotto häufig durchrühren und offen garen, bis die Körner bissfest sind. Petersilie waschen und fein hacken. In der übrigen Butter zusammenfallen lassen. Petersilienbutter und Spargel mit dem Käse unter den Reis rühren, salzen und pfeffern. Mit Parmesan und etwas Zitronenschale dekoriert servieren. Quelle: Die rollende Gemüsekiste