Zutaten:
700 g grüner Spargel, 700 g weißer Spargel, 1 TL Meersalz, 1 EL Rohrohrzucker, 1 EL Butter, 100 g Aceto Balsamico, 200 g Olivenöl, Meersalz, Pfeffer, 1 EL Rohrohrzucker, 2 Schalotten, 60 g Parmigiano Reggiano, 100 g Reis, 3 Eier, 115 g Vollkornmehl, 75 g Milch, 15 g Butter, 1 Msp Rohrohrzucker, Meersalz und Muskat, Olivenöl
Zubereitung:
Den weißen Spargel ganz schälen, vom grünen nur das untere Drittel. Wasser mit Salz, Zucker und Butter aufkochen und den Spargel ca. 10 Minuten darin kochen lassen. Für die Vinaigrette Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Zucker miteinander verrühren, dann die Schalotten, fein gewürfelt, dazugeben. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Parmesan reiben. Für jede Hippe je 1EL Parmesan auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, und zu 7-9 cm großen Kreisen verstreichen. In den Backofen geben und einige Minuten backen lassen, bis der Parmesan verlaufen ist. Kurz abkühlen lassen und die Parmesanplätzchen über eine runde Form, z. B. Pfeffermühle oder schmales Glas, legen und leicht nachbiegen. Den Reis nach Anweisung kochen und auskühlen lassen. Aus Eiern, Mehl, Milch, Butter und Gewürzen einen Pfannkuchenteig herstellen. Den Teig mit dem Reis vermengen. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Für jedes Plätzchen 1 EL Reis-Teig in die Pfanne geben und langsam goldgelb braten. Quelle: Weiling Naturkost

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.