Zutaten:
500 g Spargel, 1 TL Butter, Zucker, 50 g Bärlauch o. Rucola, ½ Bund Petersilie, 30 g Mandel- o. Pinienkerne, 50 g Parmesan oder Pecorino, 100 ml Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zitronensaft
Zubereitung:
Den Spargel schälen und in kochendem Wasser mit einer Prise Zucker und 1 TL Butter ca. 12 Minuten kochen. Mandel- bzw. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Bärlauch und Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter etwas zerkleinern. Den Käse reiben und zusammen mit Bärlauch, Petersilie, Nüssen, Käse und Öl im Mixer zu einer glatten Paste pürieren. Das Pesto mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und über den lauwarmen Spargel träufeln. Quelle: Ökokiste.de
Alternativ: Rucolapesto
Statt Petersilie und Bärlauch nehmen Sie 1 Bund Rucola. Mandeln können durch Walnüsse oder Kürbiskerne ausgetauscht werden.