Zutaten: Für die Sauce:
1 Zwiebel, 1 Kartoffel, 20 g Butter, 300 ml Milch, 1 Lorbeerblatt, 100 ml Sahne,  Meersalz, Pfeffer, 1 EL Meerrettich a. d. Glas
Für die Nussmischung: 20 g Walnusskerne, 1 Zitrone, 20 g Semmelbrösel, Meersalz
Für die Spitzkohlspaghetti: 1 Spitzkohl, 150 g helle Weintrauben (kernlos), 1 Zwiebel, 2-3 EL Walnussöl o. Rapsöl, Pfeffer, Rohrohrzucker, 300 g Spaghetti, 1 EL Petersilie
Zubereitung:
Für die Sauce die Zwiebel fein würfeln. Kartoffeln schälen und ebenfalls würfeln. Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebel und Kartoffel darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten andünsten. Milch und Lorbeer zugeben und offen bei milder Hitze 15 – 20 Minuten kochen. Sahne zugießen, kurz aufkochen, Lorbeerblatt entfernen und mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nüsse in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten und fein hacken. Zitronenschale fein abreiben. Nüsse, Zitronenschale und Brösel mischen und leicht salzen. Vom Spitzkohl die äußeren Blätter entfernen. Spitzkohl vierteln, den Strunk entfernen. Viertel der Länge nach in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Trauben abzupfen, waschen und halbieren. Zwiebel in feine Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten dünsten, Spitzkohl zugeben und offen weitere 3 – 4 Minuten dünsten, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Trauben zugeben und 1 Minute mit dünsten. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen, in ein Sieb gießen und abtropfen lassen, dabei 200 – 250 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln und Wasser zum Spitzkohl geben und in ca. 1 Minute sämig einkochen. Sauce erwärmen, Meerrettich zugeben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Nudeln in eine Schüssel geben, mit Petersilie und Nussmischung bestreut servieren. Sauce separat servieren. Quelle: Weiling Naturkost (essen & trinken November 2008)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.