Zutaten:
300 g Kartoffeln (mehlig kochend), 1 Knollensellerie,  Meersalz, 150 ml Milch, 100 ml Sahne, 1 TL Lebkuchengewürz, 3 EL Butter, 4 EL geh. Haselnusskerne,  2 TL getr. Thymian, Pfeffer, Muskatnuss
Zubereitung:
Kartoffeln und Sellerie schälen und grob würfeln. In kochendem Salzwasser 15-20 Min. garen. Milch, Sahne, Lebkuchengewürz und 1 EL Butter erhitzen. Kartoffeln und Sellerie abgießen und im Topf bei ausgeschalteter Herdplatte ausdämpfen lassen. Restliche Butter erhitzen. Nüsse darin leicht bräunen, Thymian zugeben. Kartoffel-Sellerie-Mischung zerstampfen. Die heiße Milchmischung nach und nach mit einem Kochlöffel oder Schneebesen unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, etwas Thymian-Nuss-Butter unterziehen. Mit dem Rest beträufeln.
Quelle: Weiling Großhandel (essen & trinken, „Für jeden Tag“, 12/04)