(Teltower-, Mairübchen oder Navets)
Zutaten:
700 g Rübchen, 50 g Speck, 50 ml Rinderbrühe, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 50 g Walnüsse (grob gehackt), 2 EL Honig, Saft von 2 Zitronen
Zubereitung:
Rübchen gründlich waschen, schälen, Fruchtfleisch würfeln oder mit einem Kugelausstecher ausstechen. Drei Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Gut abtropfen lassen. In Würfel geschnittenen Speck in einer Pfanne auslassen. Rübchen dazugeben, im Speckfett wenden, dann mit der Brühe übergießen, zugedeckt fünf Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Verdampfen der Garflüssigkeit Nüsse, Honig und Zitronensaft über das Gemüse geben. Gemüse zum Glasieren in der Pfanne schwenken, alle Rübchen sollen mit der Honigmischung überzogen sein. Das glasierte Gemüse auf eine Platte geben und heiß servieren. Quelle: Ökokiste

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.