Zutaten:
200 g Borlottibohnen getrocknet (alle mittelgroßen Bohnen können verwendet werden), ½ l Wasser, 1 EL Gemüsebrühe, 2 EL Balsamicoessig, ½ TL Kräutersalz,
½ TL Senf, 2 EL Olivenöl, weißen Pfeffer, 150 g Rucola, 3 Tomaten
Zubereitung:
Die Bohnen waschen und über Nacht einweichen, das Wasser weggießen und mit ½ l Wasser und 1 EL Gemüsebrühe ca. 30 Minuten kochen, abkühlen lassen. Balsamicoessig, Kräutersalz, Senf und Olivenöl zu einer Soße verrühren und über die Bohnen gießen. Mit weißen Pfeffer nach würzen. Kurz vor dem Servieren Rucola in Streifen schneiden. Tomaten grob gewürfelt oder geachtelt und zugeben.
Dazu passt: Stangenbrot oder Pita und Schafskäse

TIPP: Der ideale Partysalat. Verschiedene Sorten Bohnen verwenden (sieht bunt und interessant aus) und einen Tag vorher zubereiten, Rucola und Tomaten frisch dazu geben. Auch andere frische Gemüse wie Paprika, Gurken oder Karotten können verwendet werden.
Quelle: Ökokiste e. V.