Zutaten:
350 g Rotkraut  – in dünne Streifen geschnitten, 2 Möhren, 2 Stück rote Bete oder Pastinaken, 1 Tasse Sultaninen, 50 g Walnusskerne – in angenehme Stücke gebrochen, 4 EL Quark, 1 EL Apfelessig, 1 EL Orangensaft – frisch gepresst, 1 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer
Zubereitung:
Möhren und rote Bete oder Pastinaken grob reiben und mit dem fein geschnittenen Rotkohl mischen, Sultaninen und Walnusskerne unterheben. Quark, Essig, Öl und Saft zu einem Dressing verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Salat verteilen. Alles gründlich vermischen, etwa 20 Minuten durchziehen lassen und servieren. Quelle: Ökokiste