Zutaten:
300 g Kartoffeln, 3 EL Sonnenblumenöl, 500 g Rotkohl, 50 g durchwachsener Speck, 500 g Schweineschulter, 1 EL Rotweinessig, 500 g Wirsing, 1 l Fleischbrühe, Pfeffer, Kümmel
Zubereitung:
Schweinefleisch in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Fleisch und Zwiebel in 2 EL heißem Öl rundherum anbraten. Die Fleischbrühe dazu gießen, aufkochen und 30 Minuten garen lassen (im Schnellkochtopf verkürzt sich die Garzeit auf 10 Minuten). Geschälte Kartoffeln in Scheiben schneiden. Rotkohl und Wirsing putzen, waschen, in Stücke schneiden. Kartoffeln zum Fleisch geben und 5 Minuten garen. Dann Kohl und Essig dazugeben und den
Eintopf in weiteren 10 Minuten (im Schnellkochtopf 4 Minuten) fertig garen. Den Rotkohl-Wirsing-Topf mit Pfeffer und evtl. Kümmel abschmecken. Speck in kleine Würfel schneiden, in dem restlichen Öl ausbraten, den Eintopf damit bestreuen. Quelle: Märkische Kiste