Zutaten:
400 g rote Bete, Meersalz, 2 Scheiben Vollkorntoast, 20 g Butter, 200 g Postelein, 1 Zwiebel,  100 g Gorgonzola, 150 g Joghurt, 5 EL Sahne, Pfeffer
Zubereitung:
Rote Bete waschen und in kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 30 Minuten garen. In der  Zwischenzeit den Toast entrinden und in 1 cm große Würfel schneiden. Butter zerlassen und  die Brotwürfel darin goldbraun rösten, beiseite stellen. Postelein putzen, waschen und
trockenschleudern, Zwiebel in feine Streifen schneiden. Für das Dressing den Gorgonzola  durch ein feines Sieb streichen und mit Joghurt, Sahne, wenig Salz und Pfeffer verrühren.  Rote Bete abgießen, abschrecken, pellen und in 8 Spalten schneiden. Mit dem Salat und den  Zwiebeln auf einer Platte anrichten. Salat mit dem Gorgonzola-Dressing beträufeln und mit  den Brotwürfeln bestreuen. Quelle: Weiling Naturkost (essen & trinken 10/03)