Zutaten:
Laub von der roten Bete, 1 Zwiebel, etwas Olivenöl, getrocknete Kräuter, Salz und Pfeffer
Zubereitung:
Schneiden Sie die Knollen von Stängeln und Laub ab und verwenden Sie diese separat. Stängel und Laub waschen und fein schneiden. In etwas Olivenöl erst die Stiele und die gewürfelte Zwiebel einige Minuten anbraten, dann das fein geschnittene Laub dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Kräutern, Salz und Pfeffer oder auch etwas Sahne abschmecken. Wer mag brät Speckwürfel mit an und gibt diese zum Gemüse. Servieren Sie das Gericht zu den frisch gekochten Beten oder als Beilage zu Kartoffeln.
TIPP: Auch gewaschen und fein geschnitten im Salat schmecken rote  Bete-Blätter.
Quelle: Privat