Zutaten:
2 Äpfel, 1 Bund Radieschen, 1 Zwiebel, 2 EL Gartenkräuter, 750 g Quark, 200 ml Milch, 3 EL Leinöl, 2 TL Kräutersalz, Pfeffer, 1 Prise Rohrohrzucker, Ca. 500 g Schmorkartoffeln, 2-3 EL Olivenöl, ½ TL Rosmarin, getr., 1 EL flüssiger Honig
Zubereitung:
(Die Zutaten für den Radieschen-Quark können auch halbiert werden.) Salatgurke schälen und würfeln. Äpfel, Radieschen und Paprika waschen und ebenfalls würfeln. Zwiebel putzen und fein würfeln. Dill hacken. Den Quark mit Milch, Leinöl, Salz, Pfeffer und Zucker glatt rühren. Gurke, Äpfel, Radieschen, Zwiebel und die Kräuter unterrühren. Den Quark mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Kartoffeln gründlich bürsten, Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Kartoffeln dazugeben und unter schwenken ca. 15-20 Minuten rösten. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen, kurz vor dem Servieren den Honig über die Kartoffeln geben und nochmals gut durchschwenken. Mit dem Radieschen-Quark servieren.
Quelle: Weiling Großhandel (Originalrezept aus der Greenbag-Küche)