Zutaten:
800 g Rosenkohl,  ca. 300 g Möhren,  1 Zwiebel,  3 EL Butter,  2 TL Petersilie, Meersalz,  Muskatnuss,  ca. 400 ml Gemüsebrühe,  3-4 EL Créme fraîche
Zubereitung:
Den Rosenkohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Möhren schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden, dann in Butter anschwitzen. Den Rosenkohl und die Möhren dazugeben, mit Petersilie, Salz, Muskatnuss würzen und mit etwas Gemüse-brühe ablösen. Den Deckel aufsetzen und bei geringer Hitze und unter Zugabe von Gemüsebrühe garen. Créme fraîche unterrühren und mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Auf Tellern Kartoffelpüree in der Mitte anrichten und das Rosenkohl-Geschnetzelte darüber geben.
Quelle: Weiling Großhandel (Nach: Originalrezept aus der Greenbag Küche KP)