Zutaten:
1 mittelgroßer Blumenkohl, 1 Bund Lauchzwiebeln, 1/8 l Gemüsebrühe, 2 Knoblauchzehen, 125 g Sahne, 1 EL Maiskeim- oder Erdnussöl, etwas Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 50g Haselnusskerne, 200g körniger Frischkäse, 50g Emmentaler
Zubereitung:
Blumenkohl und Lauchzwiebeln waschen und putzen. Blumenkohl in Röschen, Lauchzwiebeln in etwa fingerlange Stücke schneiden. Gemüsebrühe aufkochen, Blumenkohl und Lauchzwiebeln darin etwa 3 Minuten sprudelnd kochen. Mit einem Schaumlöffel aus der Brühe nehmen und in eine Gratinform legen. Etwas abgekühlte Brühe mit zerdrücktem Knoblauch, Sahne und Öl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und über das Gemüse geben. Zuerst die gehackten Nüsse, dann den Frischkäse darüber verteilen. Mit dem geriebenen Emmentaler bestreuen. Das Gratin in den kalten Backofen schieben und bei 200°C (Umluft 180°C, Gas Stufe 3) etwa 35 Minuten backen. Dazu passen: Pellkartoffeln oder Brot. Quelle: Weiling Großhandel