Zutaten:
etwas Salz, 1 Romanesco, 1 Fenchelknolle, 1 EL Vollkornmehl, 1 Zwiebel, 3 EL Butter, etwas Pfeffer, 200g Sahne, 100g Parmesan
Zubereitung:
In 2 Töpfen reichlich Salzwasser aufsetzen. Den Romanesco putzen, in Röschen teilen und gründlich waschen. In einem Topf in kochendem Wasser ca. 8 Minuten garen, die Röschen sollen bissfest bleiben. Den Fenchel putzen, das Fenchelgrün beiseitelegen, die Knolle achteln und waschen. Das Mehl in das kochende Salzwasser in den zweiten Topf geben und den Fenchel darin in ca. 8 Minuten nicht zu weich kochen. Beide Gemüse abtropfen lassen. Den Backofen auf 220° vorheizen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Hälfte der Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Dann das abgetropfte Gemüse mit den Zwiebeln in eine feuerfeste Form geben, salzen, pfeffern und mit der Sahne übergießen. Im heißen Backofen ca. 8 Minuten überbacken. Den Parmesan auf das Gemüse streuen. Die restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen. Nochmals in etwa 10 Minuten goldbraun überbacken. Inzwischen das Fenchelgrün waschen, hacken und vor dem Servieren über das Gemüse streuen.
Quelle: Weiling Großhandel