Zutaten:
1-2 St. Rettiche (weiß oder schwarz), 200 g Joghurt und wer mag 50 – 100 ml Schlagrahm, Meersalz, 1-2 EL Weinessig, 2-4 EL Sonnenblumenöl
Zubereitung:
Den Rettich gründlich waschen und dünn schälen, in handliche Stücke schneiden und mit einer Rohkostreibe mittel bis fein in eine Schüssel reiben. Den Joghurt mit dem Öl und Essig in einer Schüssel gründlich vermischen, bis eine homogene, etwas zähflüssige Sauce entsteht. Den geriebenen Rettich mit der Sauce vermischen, mit Salz abschmecken und die Sahne unterziehen, nochmals abschmecken und evtl. mit Zugabe von Sahne verfeinern. Quelle: Ökokiste