Zutaten:
1 weißer Rettich, ca. 400 g Wassermelone, 1 Bund Radieschen, 1-2 Schalotten, Salz, Pfeffer, 1 EL Senf, 1 EL flüssigen Honig, 2 EL Zitronensaft, 3 EL Öl
Zubereitung:
Rettich schälen, hobeln und leicht salzen. Das Fruchtfleisch der Wassermelone aus der Schale schneiden und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Mit etwas Zitrone beträufeln. Auf Tellern verteilen. Honig und Senf verrühren und über die Melonenscheiben geben. Rettich abtropfen lassen. Die Radieschen in Scheiben, die Schalotten in dünne Ringe schneiden. Zitronensaft, Öl, Salz und Pfeffer verrühren und Rettich und Radieschen damit anmachen. Auf Melonenscheiben anrichten und mit den Schalotten bestreuen. Quelle: Bosshammerschhof