Zutaten:
ca. 250 g Rettich (weiß, rot oder auch Eiszapfen), 1 Kohlrabi, 3 EL Naturjoghurt, 2 EL Creme fraiche, 1-2 EL Zitronensaft, 1 Bund Schnittlauch, Salz, Pfeffer, 2 EL Kürbis- oder Sonnenblumenkerne (frisch geröstet)
Zubereitung:
Rettich waschen, Kohlrabi schälen und beides in feine Streifen hobeln. Restliche Zutaten außer Schnittlauch und Kerne untermischen und etwa 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend in Röllchen geschnittenen Schnittlauch unterheben. Mit den Kürbiskernen bestreuen. Übrigens: Rettich und Radieschen enthalten neben Vitamin C auch reichlich Kalium, welches entwässernd und entschlackend wirkt.
Quelle: Ökokiste Hohenlohe