Zutaten:
250 g Reis, 500 g Zucchini, 150 g Pilze, z.B. Shiitake, 1 EL Sesamöl, 2 EL klein gehackter Bärlauch, 8 EL Sojasauce, 1 Chilischote oder wahlweise einen TL Paprikapulver, 1 TL Honig, Salz, Pfeffer
Zubereitung:
Den Reis mit der doppelten Menge Wasser und einem halben TL Salz ca. 20 Minuten bissfest köcheln lassen. Zucchini und Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini sowie die Pilze von beiden Seiten darin anbraten. Bärlauch und klein gehackte Chili untermengen. Den gekochten Reis zugeben und mit Sojasauce, Honig, wenig Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Quelle: Ökokiste