Zutaten:
250 g Quark, 1 Prise Zucker, 3 EL Créme fraîche, Pfeffer aus der Mühle, 50 g Rucola, 4 – 8 Stück Radieschen (mit Blättern), 1 EL gehackte Kräuter nach Wahl, frisch oder getrocknet
Zubereitung:
Den Quark durch ein Sieb streichen und mit Zucker, Créme fraîche und Pfeffer gut verrühren. Die Radieschen mit dem Grün waschen, Knollen fein würfeln, die Rucola gründlich waschen und zusammen mit dem jungen Radieschengrün fein hacken. Mit dem Quark vermengen. Etwas von den gehackten Kräutern darüber streuen und bis zum Servieren kühl stellen. Quelle: Ökokiste

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.