Vorspeise für 2 -4 Personen (Zubereitungszeit ca. 20 Min)
Zutaten:
3-4 Sardellenfilets (bzw. 1 EL Sardellenpaste), 3 EL Weißwein- oder weißen Balsamicoessig, ½ – 1 Knoblauchzehe, 8 EL Olivenöl, Salz & Pfeffer, 1Puntarelle-Salat (oder/und Radicchio, Chicorée, Friséesalat)
Zubereitung:
Stängel aus der Mitte des Puntarelle-Salates herausschneiden und in feine Stifte schneiden. Salat waschen und für 10 Minuten in kaltes Wasser legen.
Wenn Sardellenfilets verwendet werden, diese zuerst zerdrücken. Dann den Knoblauch sehr fein hacken und mit den restlichen Zutaten zufügen. Zu einem glatten Dressing verrühren! Falls das Dressing zu dick wird, mit Öl und Essig verdünnen. Ggf. vorsichtig mit Salz & Pfeffer nachwürzen. Salat trocken schleudern und in einer Schüssel mit dem Dressing verrühren!
Varianten:
– Es können zusätzlich/oder als Ersatz zur Puntarelle leicht bittere Salate wie Radicchio, Chicorée, Ruccola oder Friséesalat verwendet werden.
– Evtl. noch ein Teelöffel fein gehackte Kapern zum Dressing geben.
Tipp für die etwas aufwendigere Vorspeise, bzw. als Hauptgericht
– Mit frischem warmen Fladenbrot servieren, Oliven und einem fruchtig-pikanten Tomatendip anbieten.

Quelle: M&L Appenweier Frische GmbH“